Dienstag, 25. Juli 2017

Rezension Unvergessliche Küsse von Anja Hansen, Manuel Hansen

Unvergessliche Küsse

von Anja Hansen und Manuel Hansen



Du möchtest es kaufen? Dann klick auf das Verlags - Logo


Vor 10 Jahren küssten sie sich das erst Mal, aber mehr lief nicht, weil Sebastian einfach abgehauen ist.
Da Elena nun wieder an diesen Moment denkt, schreibst sie ihm eine Nachricht und sie treffen sich nach 10 Jahren wieder. Elena ist anfangs sehr nervös, aber Sebastian tut so, als würde er sich nicht an sie erinnern können
Bei einem Spaziergang kommen sie sich näher aber dieses Mal ist es Elena, die einen Rückzieher macht. Sebastian geht in den Club seines bestens Freundes und sucht sich ein anderes Mädel...
Ob er es wirklich schaffen wird, mit dieser Blondine Sex zu haben? 
Elena geht dann später ebenfalls in den Club und flirtet mit Mike, Sebastians besten Freund, was sie jedoch nicht weiß. Noch nicht. 
Mike fährt sie nach Hause und hat sich in Elena verliebt, aber dann geht sein Handy und Elena erblickt den Namen "Sebastian". Sie verlässt das Auto und läuft in ihre Wohnung... Was muss passieren, damit die Beiden sich endlich näher kommen? Werden sie schaffen irgendwann zueinander zu finden? Und wie wird Sebastian reagieren, wenn er jemals erfahren wird, welchen Beruf Elena hat? 

Montag, 24. Juli 2017

Rezension Der Schacht von Volker Dützer

Der Schacht



Kaufen: Klick Logo oder oben auf das Cover
LKA Profilerin Helen Stein und ihr Team sind auf einer heißen Spur des Serienkillers, der bereits ein Dutzend junger Frauen ermordet hat. In Mia hat das SOKO und SEK Team rund um Helen Stein einen passenden Lockvogel gefunden, denn sie sind der Meinung, dass nichts, aber rein gar nichts schief laufen kann. 
Es ist Zeit, die Spannung steigt und plötzlich fährt ein ferngesteuertes Polizeiauto zu Helen und Ihren Kollegen. Ein Knall, es explodiert und Mia ist wie vom Erdboden verschwunden. Auf der Suche wie das passieren hat können, finden sie das Geheimnis und Helen steigt sofort in den Schacht. Was dann geschieht, hätte niemals geschehen dürfen, denn Helen selbst wird in die Gefangenschaft des Serienkillers genommen. 
Eines Tages wacht sie nackt und ohne Erinnerung auf einem Parkplatz auf und von da an findet Helen keine Ruhe mehr. Sie muss diesen Killer finden. Ihr Vorgesetzter jedoch schickt Helen zur Auszeit in den Westerwald in eine kleine Polizeiinspektion. Dort angekommen wird sie bereits mit einem neuen Mord konfrontiert. Hat der Serienkiller jetzt auch im Westerwald zugeschlagen? 

Rezension Neuanfang auf Italienisch von Evelyn Kühne

Neuanfang auf Italienisch





Was tun, wenn der eigene Mann von der Dienstreise nicht nur schmutzige Wäsche, sondern auch seine Geliebte mitbringt? Lene, 45 Jahre und Romantikerin, sieht sich plötzlich dieser Situation gegenüber. Sie entscheidet sich wie die Heldinnen aus ihren Liebesromanen für einen klaren Schlussstrich. Nach gewissen Startproblemen bei ihrem Neuanfang nimmt Lene sich eine Auszeit am malerischen Gardasee. Dort lernt sie nicht nur den charmanten Italiener Stefano kennen, sondern auch den gutmütigen Witwer Bastian. Beide Männer machen ihr Avancen. Und als dann auch noch zwielichtige Gestalten hinter ihr und einem mysteriösen Schmuckstück her sind, hat Lene plötzlich mehr Abwechslung, als ihr lieb ist. 

Rezension Das gefallene Mädchen: Wasser von Viola Waldner


Das gefallene Mädchen: Wasser

von Viola Waldner













Der renommierte Psychiater Doktor Hahn heilt Seelen nicht nur – er zerstört sie auch. In seiner BDSM-Sekte gilt Gerhard als besonders erfahren und konsequent. Dieser bekommt einen reizvollen Deal in Aussicht gestellt: Vollbringt er eine schier unlösbare Aufgabe, wird er zum mächtigsten Mann der Gruppe befördert. Der Job? Er soll die radikale Feministin Vanessa unterwerfen. Besessen davon, Hahn alle Macht abzuringen, nimmt er die Herausforderung an – und gerät in einen Sog menschlicher Abgründe ... Ein tiefgehender Roman über Lust, Gewalt und zartes Vertrauen – mit psychologischen und sozialkritischen Elementen. Demnächst auch Teil 2 erhältlich: "Das gefallene Mädchen. Blut."


Sonntag, 23. Juli 2017

Aberglaube in der heutigen Zeit

Aberglaube in der heutigen Zeit


Herzlich willkommen auch von mir zur Seelenmeer Blogtour von Thalea Storm und ihrem Bloggerteam. Zur Veranstaltung gelangt ihr, wenn ihr den Banner anklickt. Aber nun zu meinem Beitrag der Blogtour.

Heute geht es um den Aberglaube in der heutigen Zeit, aber was bedeutet eigentlich Aberglaube?

Aberglaube

Aberglaube, seltener Aberglauben, bezeichnet abwertend einen als irrig angesehener Glauben an die Wirksamkeit übernatürlicher Kräfte in bestimmten Menschen und Dingen. ( Z.B. Hexerei oder Talismane), unter anderem auch eine Vorstellung vom Wirken gedachten dämonischer Kräfte. Aberglauben findet sich im Leben und Handeln von Menschen in jeden Kulturen und Zeiten. Es gibt solche Vorstellungen sowohl im kulturell allgemein anerkannten kollektiven Denkmustern und Riten, z.B. im Glauben an Glück oder Unglück bringende Symbole oder in Spruchformen (z.B. "toi, toi, toi), als auch individuell. 
Quelle: Wikipedia

Zum Aberglauben gehören auch Glückssymbole wie vierblättriges Kleeblatt, schwarze Katze, dreifarbige Katze, Talisman, Glücksschweinchen und vieles mehr. 
Nehmen wir mal das vierblättrige Kleeblatt als Beispiel. 

Da vierblättrige Kleeblätter in der Natur extrem selten sind, braucht man viel Glück um solch ein Blatt zu finden. Nach einer Legende nahm Eva ein vierblättriges Kleeblatt als Andenken aus dem Paradies mit. Sie wollte wenigstens etwas bei sich tragen, das sie immer an die glückliche Zeit im verloren gegangenen Paradies erinnern sollte. So kam es, dass in der Folgezeit ein vierblättriges Kleeblatt als gute Omen angesehen wurde. Deshalb glauben manche auch: Er eines findet, hält ein kleines Stück vom Paradies in den Händen. (Schöne Vorstellung finde ich). 

Als kleines Mädchen und Teenager hatte ich manchmal das Glück eines zu finden und mir wurde gesagt, man sollte es in ein dickes Buch legen, um es so zu pressen und man dann Glück hat. Habe ich auch getan und wisst ihr was? Ich habe Jahre lang nicht mehr an ein Kleeblatt gedacht, welches ich in meiner Teenagerzeit in meine Bibel gegeben hatte. Vor ein paar Monaten erst, habe ich diese Bibel in die Hand genommen und durchgeschaut und ohne es zu wissen, kam ich auf die Seite, auf der das Kleeblatt auch heute noch liegt. 
Hatte ich dadurch Glück damals, sowie heute? Wie man es nimmt, denn jeder Mensch sieht doch das Glück mit ganz anderen Augen ;) Für mich ist Glück, meinen Mann gefunden zu haben, viele liebe Blogger und Autoren kennen zu lernen und Gesund zu sein. 
Damals war der Aberglaube durch Hexenverbrennung und Co sehr stark ausgeprägt, aber wie sieht es denn eigentlich in der heutigen Zeit aus? 
Es gibt nach wie vor Menschen die an Aberglauben glauben. Egal ob man einen Glücksbringer bei sich trägt oder einen Talisman als Kette, einen Schutzengel usw... Ein gesunder Aberglaube ist für mich persönlich ganz in Ordnung, aber wenn es zu einer Art Sucht wird (gibt es leider auch), dann wird es schon problematischer. 
Auf meiner Facebook-Seite habe ich eine Umfrage gestartet gehabt und schauen wir mal was dabei heraus gekommen ist: 
"Naja ich glaube dass der Aberglaube früher ausgeprägter war. Heutzutage gibt es Aberglaube immer noch, aber eher in Sprichwörter oder im Alltag gefestigt!" 
meint Shari S.

"Ich und Aberglaube? Ich sage nur eines, das was in Horoskopen geschrieben wird, tritt auch in 99% bei mir ein. Es passte die letzten Monate und Wochen einfach jeden Tag.... Das war schon gespenstisch! Aber auch gewisse Sprichwörter und Alltagsrituale in meinem Leben lassen sich als Aberglaube abstempeln, sage ich jetzt einfach mal so..."
meint Claudia S.

"Mmmh, ein interessantes Thema. Ich denke das Thema Aberglaube war früher öffentlicher und bekannter. Hat aber auch in der heutigen Zeit einen hohen Stellenwert. Die Menschen brauchen einen Glauben. Auch die "Ungläubigen", nur betiteln sie es anders. Nicht umsonst boomen angebliche Wahrsager etc. Und sind wir mal ganz ehrlich, wer glaubt nicht gerne an den Schutz von Lichtgestalten? Ich finde das Thema gehört irgendwie zu unserer Gesellschaft, zu unserer Geschichte. Auch wenn dies oft belächelt wird. Auf alle Fälle ist es unterhaltsam. Also bringt mir die Teller von der Schwiegermutter. Es heißt doch Scherben bringen Glück, lol"
meint Claudia G.

 "Aber glaube ich das in Zeiten der Hexenverbrennung der ABERGLAUBE extrem ausgeprägt war. In unserer heutigen Zeit finden wir ihn auch wieder und mancher Glaube ist auch immer noch sehr vertreten. Zum Beispiel " schwarze Katze von links " , allerdings landen heutzutage keine rothaarigen Frauen, die Kräutertee zubereiten mehr auf dem Scheiterhaufen. Gott sei Dank, Glück für mich"
meint Sabine H.

 "Puhhh gute Frage. Früher denke ich waren die Menschen wesentlich abergläubischer als heute ... ich bin ich es zumindest gar nicht"
meint Marie L.

 "ABER ..ich glaube ,,,,so kann man das auch lesen , leben , oder verstehen Ich glaube das ist nur das umdrehen davon."
meint Beate M.


Wenn ihr euch nun fragt, was denn dieses Thema mit dem Buch zu tun hat? Tja, das müsst ihr nun selber heraus finden, aber meine Rezension findet ihr HIER.
Das Buch kann ich jeden sehr ans Herz legen ;) 

Und wie sieht es bei euch aus mit dem Aberglaube?

Die Beiträge der weiteren Blogs findet ihr in der Veranstaltung, schaut vorbei, denn es sind interessante Beiträge dabei.








Freitag, 21. Juli 2017

Rezension Orenda 2 - Nacht der Träume von Serena Dumónt

Orenda 2 - Nacht der Träume


Verlag: Selfpublisher
Seiten: 219
ISBN: -
ASIN: B0744296YP
Preis: €1,-- Ebook
Reihe/Serie: Ja, Band 2

Klappentext:
Ein weiteres Mal öffnet sich das Portal und Leya kehrt zurück in die magische Welt Orenda.
Dort scheint alles so zu sein wie immer und gemeinsam mit ihren Freunden genießt sie die Zeit in vollen Zügen. Endlich hat sie einmal Zeit Orenda in all seiner Schönheit kennenzulernen.
Doch der Frieden ist nicht von langer Dauer, die Wächter verschwinden und dunkle Wesen ziehen durch ihre Träume. 
Sie finden eine neue Prophezeiung, eine die so alt ist wie die Göttin selbst.

Jetzt liegt es an ihnen, das Wesen aus der Dunkelheit der Albträume zu locken...


Meine persönliche Meinung:

Rezension Orenda 1 - Zeit für Träumen von Serena Dumónt

Orenda 1 - Zeit für Träume


Verlag: Selfpublisher
Seiten: 254
ISBN: -
ASIN: B073JSMQ5Z
Preis: €1,49 Ebook, 
Reihe/Serie: Ja, Band 1

Klappentext:
Was wenn Träume, Wirklichkeit werden?
Orenda ist ein Land voller Magie und Zauber, zumindest war es einmal so...
Jetzt sind die magischen Wesen verschwunden... so lange, dass sich die Menschen nicht einmal an ihre Geschichten erinnern.
Der gute Zauber verschwindet, während die Mächte der Dunkelheit Angst und Schrecken über das Land bringen und niemand scheint in der Lage sie aufzuhalten.
Doch dann wird ein Mädchen aus ihrer Welt gerufen um Orenda zu retten...
Wird sie es schaffen die schwarze Magie zu bezwingen und dem Land seinen Zauber zurück zu bringen?


Meine persönliche Meinung:

Rezension Pretty Womanizer - Ein Gigolo zum Vernaschen von Karin Koenicke

Pretty Womanizer - Ein Gigolo zum Vernaschen 

von Karin Koenicke

Verlag: Selfpublisher
Seiten: 394
ISBN: 978-1533498878
ASIN: B01G9EKNSE
Preis: €9,99 Taschenbuch, €2,99 Ebook, KU
Reihe/Serie: New York Lovestorys 2
Veröffentlicht: 31.Mai 2016

Klappentext:
Damn it! Die ehrgeizige New Yorker Anwältin Rebecca sitzt gewaltig in der Patsche. Sie soll zu einem Geschäftsessen der Kanzlei ihren Verlobten mitbringen. Der existiert allerdings nur in ihrer Fantasie. Wo kann sie auf die Schnelle einen Mann auftreiben? Letzter Ausweg ist ein Escortservice, bei dem sie sich einen eleganten Begleiter für das wichtige Dinner mietet. Dummerweise schickt man ihr ausgerechnet Logan, einen selbstverliebten Macho, der Rebecca zur Weißglut bringt. Ihr Boss hingegen ist von dem lässigen Automechaniker völlig hingerissen und lädt Logan zum Firmenwochenende in seiner Lodge ein, wo Rebecca mit ihm glückliches Paar spielen muss. Als sie dann auch noch einen schweren Verdacht gegen ihren Boss hegt, gerät ihr sorgsam geplantes Leben vollkommen aus den Fugen … ***Der Nachfolger des Nummer Eins-Bestsellers "Sweet Temptation - Ein Milliardär zum Anbeißen"!*** Witzig, skurril, spannend und mit Gefühl - natürlich dürfen am Ende des Buches auch die Lieblingsrezepte von Logan und Rebecca nicht fehlen. Also: backt euch ein paar leckere Blueberry Muffins und genießt die turbulenten Abenteuer der beiden.

Meine persönliche Meinung:

Donnerstag, 20. Juli 2017

Rezension Der Drachen-Klau: Ein Mallorca Krimi von Carine Bernard

Der Drachenklau: Ein Mallorca Krimi


Verlag: KNAUR 
Seiten: 264
ISBN: 978-3426216439
ASIN: B06Y6DHM19
Preis: €12,99 Taschenbuch, €4,99 Ebook
Reihe/Serie: Ja, Fall Nr.4
Veröffentlicht: 1.Juni 2017

Klappentext:
Der neue Kriminalfall von Carine Bernards EU-Ermittlerin Molly Preston - diesmal auf Mallorca!  
Molly verbringt mit ihrem Freund Charles einige Urlaubstage auf Mallorca. Bei einem Ausflug zur Dracheninsel Sa Dragonera lernt sie einen deutschen Auswanderer kennen, aus dessen Umfeld bald darauf ein junges Mädchen verschwindet. Molly wäre nicht Molly, würde sie nicht sofort ihre Hilfe bei der Suche anbieten. Dabei kommt sie einem rumänischen Rauschgiftsyndikat auf die Spur, was nicht nur sie, sondern auch Charles in Lebensgefahr bringt ... 
Carine Bernard entführt die Leser zu den schönsten Plätzen Europas. Ebenfalls in der Reihe »Molly Preston ermittelt« sind erschienen: »Der Lavendel-Coup«, »Das Schaf-Komplott« und »Die Schnitzel-Jagd«

Meine persönliche Meinung:

Rezension Reise ins Unbekannte 3: Den Geistern auf der Spur von Lucia Moiné

Reise ins Unbekannte 3: Den Geistern auf der Spur


Verlag: Selfpublishing
Seiten: 290
ISBN: 978-1543010190
Preis: €18,70 Taschenbuch, €6,99 Ebook
Reihe: Ja, Band 3, können aber unabhängig voneinander gelesen werden.
Veröffentlicht: 18.März 2017

Klappentext: 
Die Angst vor dem Tod und die Frage nach einem Weiterleben darüber hinaus ist so alt wie die Menschheit. Es ist ein tröstlicher Gedanke, nach dem physischen Tod noch weiterzuexistieren. Dabei werden Geister und Spuk oft als Beweis für eine Unsterblichkeit der Seele angesehen. Dieses Buch beschäftigt sich mit der menschlichen Sinnsuche und der Bedeutung angeblich paranormaler Phänomene in der heutigen Zeit, durch direkte Schilderungen aus der Sicht von Betroffenen. Auch sogenannte Geisterjäger / paranormale Ermittler berichten in diesem Band von ihren außergewöhnlichsten Erlebnissen und spannendsten Fällen.



Meine persönliche Meinung:

Rezension Reise ins Unbekannte 2: Geister, Spuk und Phänomen im deutschen Sprachraum von Lucia Moiné

Reise ins Unbekannte 2: Geister, Spuk und Phänome im deutschen Sprachraum


Verlag: Selfpublishing
Seiten: 310
ISBN: 978-3000511202
Preis: €18,70 Taschenbuch, €6,99 Ebook
Reihe: Ja, Band 2, können aber unabhängig voneinander gelesen werden.
Veröffentlicht: 21.Oktober 2015

Klappentext: 
Auch im zweiten Band der «Reise ins Unbekannte» dreht sich wieder alles um unheimliche Phänomene: verstorbene Verwandte geben ein letztes Zeichen zum Abschied, Hausgeister erschrecken ihre «Mitbewohner», Augenzeugen berichten von ihren Erlebnissen in Spukschlössern und sogar ein Vampir treibt sein Unwesen. Die Autorin hat eine Vielzahl unheimlicher Augenzeugenberichte gesammelt, die uns zeigen, wie verbreitet diese Erlebnisse auch heutzutage noch sind. Das Schlusskapitel umfasst eine Sammlung an kurzen Interviews mit Persönlichkeiten, die sich mit der Thematik des Paranormalen im weitesten Sinne befassen.

Meine persönliche Meinung: 

Mittwoch, 19. Juli 2017

Rezension Passion of Fight: Yuna & Rage von Sara Rivers

Passion of Fight: Yuna & Rage


Verlag: Selfpublisher
Seiten: 272
ISBN: 978-3744867542
ASIN: B073TK1HZS
Preis: €9,99 TB, €1,99 Ebook, KU 
Genre: Erotischer Liebesroman
Reihe/Serie: Ja
Veröffentlicht: 7.Juli 2017

Klappentext:

Palace of Pain. Einer der bekanntesten Strip-und Fightclubs in Atlanta. Frauen verkaufen ihre Körper wie Frischfleisch, Männer kämpfen im Ring vor dem Publikum um Leben und Tod. Und mittendrin? Yuna und Rage ... zwei Menschen, zwei Leben, zwei Gesichter ... und zwei Arten, dem Tod zu entfliehen ... 
Yuna Raven zog das Böse schon immer magisch an sich, und hat es satt, von jedem mit den dunklen Geschäften ihres Vaters in Verbindung gebracht zu werden. Als Tochter des reichen Unternehmers Francis Raven gerät sie immer wieder in die Schusslinie zwielichtiger Männer, die über die hübsche Prinzessin an sein Imperium herantreten wollen. 
Einmal wurde sie bereits vor den Dämonen gerettet. Ein zweites Mal würde sie nicht unversehrt davonkommen. Oder? 
Rage. Ein Mann. Eine Vergangenheit. Eine Bedeutung. Immer, wenn der Name des gefährlichsten Undergroundkämpfers Atlantas erklingt, herrscht Stille im Raum. 
Blut, Schweiß, Schmerzen. Es gibt nichts, was den attraktiven Kämpfer mit dem stählernen Blick noch aus dem Konzept bringen kann. Nur die grauen Augen der neuen Frau im Club haben es dem Mann mit den Rachegelüsten auf seltsame Weise angetan ... 
Er will sie nicht retten. Und doch tut er es immer wieder. 
Sie will nicht sehen, wie er im Ring zu einem Monster wird. Und doch betritt sie Nacht für Nacht den Club. 
Er will sich nicht verlieben. Und doch kann er sich nicht gegen sie stellen, auch wenn er sie damit direkt in die Arme des Teufels treibt ...

Meine persönliche Meinung:

Montag, 17. Juli 2017

Rezension Auf den Spuren der Mainhatten-Krimis: Malbuch für Erwachsene von Dietmar Cuntz

Auf den Spuren der Mainhatan-Krimis: Malbuch für Erwachsene 

von Dietmar Cuntz

Verlag: Brighton Verlag
Seiten: 60
ISBN: 978-3958763487
Preis: €24,90
Veröffentlicht: 29.Oktober 2016

Das Malbuch hat ein A4 Format und 60 Seiten mit beidseitig bedruckten Blättern.
Auf der linken Seite stehen meistens ein Spruch (die aus den Glückskeksen von der Krimi-Reihe bekannt sind) und auf der anderen Seite ist immer ein Motiv.

Die Motive sind unterschiedlich, mal ist der Schuh von dem Cover aus der Reihe Unfallflucht, mal Sherlock Holmes, Handschellen usw.
Die Motivgrößen sind daher auch sehr unterschiedlich.

Das Durchscheinen der Farben ist sehr gering, wenn man mit Buntstiften, Farbstiften, Polycolour darin malt. Anderes würde ich hier nicht empfehlen.

Der Preis ist mir persönlich leider etwas zu hoch angesetzt im Vergleich zu anderen Malbüchern.

💖💖💖 1/2 von 5

Ein Beispiel der enthaltenen Motive erhält man auf der Seite von Dietmar Cuntz


Buchbesprechungen MAINhatten Krimi Reihe Band 6 bis 10 von Dietmar Cuntz

Buchbesprechungen MAINhatten Krimi Reihe Band 6 bis 10 

von Dietmar Cuntz

MAINhatten Krimi Band 6 "Krokodil"

Verlag: Brighton Verlag
Seiten: 152
ISBN:978-3958761407
Preis: €15,90 TB, €7,99 Ebook
Genre: Krimi
Reihe: Band 6
Veröffentlicht: 24.Dezember 2015

Klappentext: 

Bei einem Einbruch in eine Wohnung in der Gutleutstraße wurde eine ältere
Dame getötet. Am besten kommst du direkt zum Tatort. Ich habe einen
Streifenwagen zu dir geschickt. Gleich wird der Fahrer bei dir klingeln.
“ Bei den letzten Worten läutete es an der Wohnungstür. Pepe Socz zog sich
die Schuhe und die Jacke an.
Franz Koch betrachtete die Wände und besonders die Bilder. Er strich mit
seiner Handfläche über den Rahmen. Plötzlich hielt er inne und wurde
stutzig. „Das gelbe Krokodil fehlt. Das hing an dieser Stelle“, rief Franz
Koch und deutete auf eine leere Stelle an der Wand.

Meine persönliche Meinung:

Buchbesprechungen MAINhatten Krimi Reihe Band 1 bis 5 von Dietmar Cuntz

Buchbesprechungen MAINhatten Krimi Reihe Band 1 bis 5 


MAINhatten Krimi Band 1 "Nebel über Emden"

Verlag: Brighton Verlag
Seiten: 144
ISBN: 978-3958760387
Preis: €15,90 TB, €7,99 Ebook
Genre: Krimi
Reihe: Band 1 
Veröffentlicht: 16.Februar 2015

Klappentext: 

Eine Antwort konnte er nicht geben, weil er die Frage nicht verstand. Lea Schwarz versuchte zu helfen. Sie blickte ihren Sohn an und sagte "Kran-ken-haus". Dabei sprach sie das Wort gedehnt, unter Betonung jeder Silbe. Er konnte mit dem Wort "Krankenhaus" nichts anfangen. Pepe Socz gab er einen Plastiklöwen, behielt selbst ein Plastikpferd. Ralf Schwarz zeigte sich beim Umgang mit den Figuren sehr geschickt. Beim Lenken des Pferdes rief er "Hopp. Hopp. Hüäh".

Meine persönliche Meinung:

Mit mysteriösen Todesfällen im Krankenhaus beginnt diese Reihe und man lernt hier bereits Pepe Socz kennen. Pepe ist der Polizeioberinspektor und ermittelt mit seinem Team in diesem Fall. Zuerst stirbt ein Herr Karl, nachdem es ihm jedoch schon besser gegangen war. Danach verstirbt auch noch der 17-jährige Junge Julian Müller ganz überraschend. Die Polizei erhält anonyme Briefe, in denen steht, das die Todesfälle in dem Krankenhaus keine natürlichen sind. 

Der Schreibstil von Dietmar Cuntz ist sehr leicht, locker und total fließend zu lesen. Der Spannungsaufbau ist vom Anfang bis zum Ende vorhanden und der Leser kann und muss sogar von Beginn weg auch ermitteln. Der Täter? Das ist eine Überraschung für den Leser, denn auch ich hätte damit niemals gerechnet. 

Die Protagonisten, die Handlungen, die Orte und Ermittlungen sind sehr realistisch geschrieben, das man als Leser das Gefühl hat, die Geschichte könnte aus einem vergangenen Fall tatsächlich nieder geschrieben sein. 

Meine Lieblingsprotagonisten sind Pepe, Ralf und Lea Schwarz. Was jedoch Ralf mit dem ganzen zu tun hat? Lest selbst ;)

Das Cover ist Geschmacksache, aber wer die Reihe kennt, wird schnell merken, das alles stimmig ist und zu den Fällen passt.

Mein Fazit:

"Super Start für diese Krimi-Reihe, die spannend und leicht zu lesen ist, aber man nicht erkennen kann, wer der Täter wirklich ist. Absolut lesenswert." 
💖💖💖💖💖/5


MAINhatten Krimi Band 2 "Hansens Vermächtnis"