Donnerstag, 12. Oktober 2017

Pulsierendes Herz - Geisterpfad Band 2 von Claudia Romes - Kurzrezension

Pulsierendes Herz - Geisterpfad 

von Claudia Romes 



Arepo steht kurz vor der Revolution! Um zu verhindern, dass der diktatorische Kanzler Willms sich der gesamten Geisterwelt bemächtigt und damit das Gleichgewicht der Welten unwiderruflich zerstört, geht Merl das Risiko ein und begibt sich über den Geisterpfad, der sie überall hinführen kann – selbst in Jasrazens Zentrum, wo der Kanzler sie bereits erwartet. Doch Merl lässt sich nicht so leicht einschüchtern. Während sie versucht ihre Familie und Prio aus Jasrazens Fängen zu befreien, entbrennt ein Krieg zwischen Geistern und Menschen, aus dem sich niemand mehr heraushalten kann. Und plötzlich muss sich Merl, als medial Begabte, die Frage stellen, auf wessen Seite sie eigentlich steht.


Auch hier ist das Cover wieder sehr schön, aber bei Geisterkammer gefiel mir das Cover noch besser :)

Da ich bereits Band 1 gelesen habe, musste und wollte ich auch Band 2 lesen, da ich schauen wollten, ob sich die Story verbessert hat.
Bei Band 1 habe ich den Spannungsbogen, Charaktere kritisiert, aber ich bin nun positiv überrascht, denn die Autorin hat sich hier bei Band 2 gesteigert.

Bedeutet, dass der Schreibstil nach wie vor sehr locker, leicht und flott zu lesen ist, der Spannungsbogen sehr gut ausgearbeitet ist und ich die Charaktere doch noch etwas besser kennenlernte.

Auch die Entwicklung von Merl gefällt mir gut, aber ich verrate natürlich nicht, wie sie sich entscheiden wird und wie das Ende ist :P

Plot, Setting, Protagonisten sind hier der Autorin auch sehr gut gelungen und der Inhalt und die Idee haben mich nun überzeugt.


"Zweiter Band ist besser als Band 1 und konnte mich überzeugen. Lesenswert."

an bookhouse Verlag für das Bereitstellen des Rezensionsexemplars, was jedoch meine ehrlich und persönliche Meinung nicht beeinflusst hat.







Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen