16 Januar 2018

Ein verfänglicher Augenblick (Sullivans Reihe Band 2) von Bella Andre





Preis: €5,99 Ebook
Erhältlich als: Ebook, KU
Seitenanzahl: 300
Veröffentlicht: Oktober 2015
ISBN: 9781938127656
Genre: Liebesroman
Reihe: Band 2
Verlag: Thalia
Amazon


Inhalt

Marcus Sullivan ist unterwegs in die Innenstadt von San Francisco, denn er braucht im Moment Abwechslung. Er hat seine Freundin Jill mit einem anderen Typen im Bett erwischt. Obwohl er es die letzten Monate schon gemerkt hat, dass etwas in der Beziehung nicht stimmt, wollte er es nicht wahr haben, aber damit hätte er nie gerechnet. Er begibt sich in einen Club, um eine heiße anonyme Nacht erleben zu können, aber es kommt alles anders...

Nico, Popstar, fühlt sich an diesem Freitagabend alleine und da sie sowieso einen schlechten Ruf hat, der aber nicht der Wahrheit entspricht. Sie beschließt sich ins Nachtleben zu stürzen, um einen Mann zu finden, mit dem sie die Nacht verbringen kann. 

Meine Meinung

Da ich vom ersten Teil bereits begeistert war, wollte ich auch den 2. Teil lesen und wurde auch dieses Mal nicht enttäuscht. 

Das Cover hat mich sofort angesprochen, denn ich liebe diese Farben, es ist erfrischend und verträumt. Passt meiner Meinung sehr gut zum 2. Teil. Natürlich hat mich auch der Klappentext überzeugt. 


Es fiel mir wieder sehr leicht, in die Geschichte hineinzufinden, da sie an den ersten Teil anschließt, aber dennoch in sich abgeschlossen ist. Man lernt hier Marcus, den ältesten Bruder der Sullivans besser kennen und nach seiner Trennung von Jill möchte er vorerst nur noch Ablenkung. Er trifft auf Nico und es bahnt sich etwas an.
Mit Nico hatte ich echt Mitleid da sie sich so allein gefühlt hat und sie einen schlechten Ruf hat, obwohl es gar nicht der Wahrheit entspricht. Ich finde Nico sehr sympathisch und habe sie von Anfang an in mein Herz geschlossen.

Der Spannungsbogen ist wieder von Anfang gegeben und zieht sich bis zum Ende hin durch. Der Schreibstil ist auch hier wieder angenehm leicht, locker und flott zu lesen, obwohl es ein paar wenigen Stellen gab, die mir zu langatmig waren.
Hier bekommt der Leser wieder viel Gefühl, Romantik, erotische Szenen und wunderbare Charaktere geschenkt, denn selbst die Nebencharaktere kommen nicht zu kurz.

Das Setting, das zunächst in San Francisco spielt, hat mir gut gefallen, obwohl mir Napa Valley lieber ist ;)

Ich durfte als Leser mitleiden, mitfühlen und lieben, denn der zweite Teil ist wieder voller Gefühle, Emotionen, Romantik und auch Erotik. Die erotischen Szenen jedoch sind nicht obszön geschrieben.

Mein Fazit


"Der zweite Teil der Sullivans Reihe hat mir wieder sehr gut gefallen, denn man bekommt hier wieder Romantik, Gefühle, Emotionen, aber auch angenehme Erotik geboten. Liebenswerte Charaktere, lockern Schreibstil, tollem Setting. Ich ziehe jedoch einen Punkt ab, da mir ein paar wenigen Stellen zu langatmig waren. Lesenswert."

Vielen lieben Dank

Netzwerk Agentur Bookmark und Authors Assistent für die Bereitstellung des Leseexemplars und die Organisation der großen Bella Andre Blogtour, bei der ich teilnehmen darf, das jedoch meine ehrliche und persönliche Meinung nicht beeinflusst hat.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen