Donnerstag, 31. August 2017

Alternativen von Leif Tewes

Alternativen



Thomas führt ein normales 08/15 Leben. Bis er eines Abends auf dem Weg nach Hause von Asylbewerbern überfallen wird. Durch einen Arbeitskollegen angeregt, besucht er eine Bürgerversammlung und ist von den Argumenten der neuen Partei "Die besseren Deutschen" begeistert. Thomas lässt sich auf die Verführung der Rechten ein. Als er Zeuge eines vorgeblichen Mordanschlags auf ein Parteimitglied wird, befördert ihn der Kreisvorsitzende als Schweigegeld zu seinem Referenten für Berlin. Die Zukunft seines Landes mitzubestimmen macht ihn stolz, doch je mehr Einblick er in die Moral der Parteifunktionäre bekommt, desto größer werden seine Zweifel, ob er wirklich dazugehören möchte. Dann ereignet sich kurz vor der Wahl ein blutiger Anschlag in Frankfurt und alles deutet auf islamistische Terroristen hin. Doch Thomas hat die wahren Hintergründe erkannt. Kann er das Wahlergebnis durch Aufklärung rechtzeitig beeinflussen? 
Kommissar Berg und seine Ermittler haben es in ihrem zweiten Fall mit den Machenschaften von Politikern und Meinungsmanipulation zu tun.

Leif Tewes liefert zu aktuellen Themen ›Fake-News‹, ›Rechte Propaganda‹ und ›Islamistischer Terror‹ eine verschlungene Reise, die vom Rhein-Main-Gebiet über das Ruhrgebiet bis nach Syrien führt. Macht, Verführung und Lügen erweisen sich als elementare Zutaten eines Wahlkampfes, der sich durch die Medien und das Internet wie ein Lauffeuer verbreitet. 
Wo fange ich an und wo höre ich auf? 

Laut Klappentext kann man schon erahnen, um was es in diesem besonderen Buch geht und ehrlich gesagt war ich schockiert, der Realität so vor Augen geliefert zu bekommen. 

Erzählt wird von Thomas und von Farim, zwei Menschen, die unterschiedlich nicht sein könnten. Thomas, der mit seiner Freundin zusammenlebt, einen guten Job hat und aus der Mittelschicht kommt. Nachdem er überfallen wurde, macht ihm das noch mehr Angst und er stürzt irgendwie in die  Partei "Die besseren Deutschen". Zuerst völlig angetan, da er vermutet die Wahrheit hier zu hören, kommt er mit der Zeit aber auf die wirklichen Hintergründe der Partei. Dank seiner Freundin findet er wieder auf den rechten Weg. 
Farim, der in Wolfsburg aufgewachsen ist, aber die Schnauze schon voll hat, mit der Religion nichts am Hut hat, lässt sich dennoch verleiten und wird IS Soldat. Die Hintergründe hierzu waren für mich erschütternd. 
Natürlich gibt es aber auch noch den Kommissar Berg, der ebenfalls nicht zu kurz kommt.

Der Schreibstil ist realistisch, locker und flott zu lesen, aber dennoch wird man das Buch immer wieder mal kurz weglegen, um über das gelesene nachzudenken. 

Über die Handlungen in diesem Buch, die von Hintergrundinformationen handeln, die man so nicht oft zu lesen bekommt, war ich so erschüttert und sprachlos, denn wer dieses Buch lesen wird, der wird eine "Wahrheit" erkennen. Die Machenschaften wie sowohl Politik, Parteien und angeblich religiöse Gruppen vorgehen, ist furchtbar und falsch. 

Ehrlich gesagt tue ich mir dieses Mal auch sehr schwer, über dieses Buch eine Bewertung bzw. Rezension zu verfassen, da ich immer noch sprachlos zurückbleibe und mir einiges zum Nachdenken gegeben wurde. 

Daher kann und will ich gar nicht weiter auf dieses Buch eingehen, sondern einfach nur mitteilen: LEST DAS BUCH SELBER und bildet euch eure eigene Meinung. 

"Ein interessantes, aufschlussreiches, realitätsnahes Buch, welches zum Nachdenken und grübeln anregt und den Leser schockiert und sprachlos zurücklässt. Absolut lesenswert."