Dienstag, 3. Oktober 2017

Erwacht (Vampire Awakenings 1) von Brenda K. Davies

Erwacht (Vampire Awakenings 1)

von Brenda K. Davies, Übersetzerin: Kristina Moninger 

Sera ist von einer Vergangenheit traumatisiert, die sie nicht hinter sich lassen kann. Zufällig trifft sie auf Liam, der ihre behütete Welt ins Wanken bringt. Denn er weckt Gefühle in ihr, die ihr Angst machen.Liam trägt ebenfalls ein dunkles und tödliches Geheimnis in sich und er weiß, dass er von Sera fernbleiben sollte, da er ihr nur weiteren Schmerz zufügen würde. Er fühlt sich jedoch auf unwiderstehliche Weise von ihr angezogen und schafft es nicht, sich der Lust und Leidenschaft zu verwehren, die nur sie in ihm auslösen kann.Ist die junge Liebe stark genug oder werden Liam und Sera für immer auseinandergerissen, wenn die Vergangenheit die Gegenwart einholt und so Liams wahre Natur offenbart?
Nach langer Zeit habe ich mich durch das Cover und dem Klappentext entschieden, wieder einmal einen Vampirroman zu lesen und wurde hier nicht enttäuscht. 

Der Schreibstil von der Autorin ist locker, leicht und fesselnd, denn von Anfang an, fesselte mich der Plot. 
Vom ersten Kapitel bis zum letzten ist der Spannungsbogen gegeben und wird gesteigert. 
Das Setting wurde sehr gut dargestellt und ich konnte mich in die Umgebung gedanklich versetzen. 

Die Protagonisten wurden hier sehr gut ausgewählt und realistisch beschrieben. Egal ob es sich um die Hauptcharaktere oder Nebencharaktere handelt, wird man sehr gut unterhalten und folgt der Handlung mit Freude. 

Sera lebt mit ihrer Mitbewohnerin Kathleen im Studentenwohnheim. Zwei, die unterschiedlicher nicht sein können, denn Kathleen die totale Chaotin und Sera da komplette Gegenteil. Sera umgibt sich nicht sehr gerne mit Jungs und trifft sich auch nicht mit ihnen und eigentlich möchte sie auch auf keine Party. Dennoch lässt sie sich von Kathleen überreden und beide gehen auf eine Party. Dort sieht sie zum ersten Mal Liam. Aber ob sie jemals über ihre Vergangenheit hinweg kommen wird? 

Liam bemüht sich das Vertrauen von Sera zu gewinnen, was ihm auch teilweise gelingt. Doch eines Tages wird alles anders. Jacob, der Exfreund von Sera taucht auf und dann muss geschehen, was geschehen muss... Wie wird Sera auf das Geheimnis von Liam reagieren? 

Liebe, Freundschaft, Vertrauen und Erotik kommen hier sehr spannend und düster zum Einsatz. 

"Ein erotischer und düsterer Vampirroman, der mich von Anfang an gefesselt hat. Sympathische Charaktere, tolles Setting und spannender Plot sind hier gegeben. Sehr gelungener Auftakt der Reihe und ich bin jetzt schon gespannt, wie es weiter gehen wird. Absolute Leseempfehlung.

an den Translatik Verlag für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars, was jedoch meine ehrliche und persönliche Meinung nicht beeinflusst hat. 












Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen