Mittwoch, 18. Oktober 2017

Nebelring - Das Lied vom Oxean (Band 1) von I. Reen Bow

Nebelring - Das Lied vom Oxean 

von I. Reen Bow



Pass auf, was du dir wünschst…Zoe Craine kennt ihren Vater nicht, obwohl sie ihn jeden Tag sieht. Er ist krank und in einem Traumzustand gefangen, aus dem heraus er seine Umgebung nicht wahrnimmt. Der Gründer der umstrittenen Organisation »Nebelring« hat ihn mit der neuen, auf Malwee-Substanz basierenden Silbermagie gefährlich vergiftet. Eine Heilung gibt es bislang nicht und doch ist es genau das, was Zoe sich ersehnt. An ihrem sechzehnten Geburtstag vertraut sie diesen Wunsch ihrer Geburtstagskerze und den Freunden ihres Vaters an und ahnt dabei nicht, dass sie sich direkt in einen Aufstand gegen den Nebelring wünscht.


Nachdem ich den Klappentext und die Leseprobe gelesen hatte, stand für mich fest, dieses Buch muss ich lesen und wurde nicht enttäuscht. Auch das Cover finde ich sehr passend und die Farben harmonisieren sehr gut miteinander.

Band 1 ist ein toller Auftakt der Reihe mit einem lockern und flotten Schreibstil, der leicht zu lesen ist. I. Reen Bow konnte mich von der ersten Seite an, in die Story mitziehen und wurde somit in eine fantastische Welt gezogen, in der ich mich für einige Stunden zu Hause fühlte.

Die Protagonisten sind mir sehr vertraut geworden, denn man lernt sie nach und nach kennen und hat somit die Zeit, sich mit Zoe und Co vertraut zu machen. Was mir auch sehr gut gefallen hat, ist die Erzählweise, die aus der Sicht von Zoe dargestellt wird. Als Leserin konnte ich mich in Zoe versetzen und auch irgendwie ihre Rolle leichter übernehmen. Auch die anderen Charaktere kommen aber nicht zu kurz und haben ihren Platz in der Welt rund um Zoe.

Das Setting, welches in der Zukunft spielt, kann ich mir auch sehr gut bildlich vorstellen, da die Autorin es auch hier geschafft hat, mir die Welt zu beschreiben, wobei diese Welt etwas ganz besonders und außergewöhnliches für mich ist.

Über die Handlungen möchte ich hier nicht näher eingehen, da ich der Versuchung entgegenlaufe, zu viel von dem Inhalt zu verraten, aber als Leser bekommt man einen sehr tollen Spannungsbogen geboten, mit Magie, neue Schritte gehen, Vertrauen.

Der Auftakt der Reihe macht mir persönlich jetzt schon so viel Lust auf mehr und ich bin schon sehr gespannt, wie es weiter gehen wird.


"Sehr toller und spannender Auftakt der Reihe, mit wunderbaren, sowie interessanten Protagonisten und einer Welt, die ganz besonders ist. Ein Schreibstil und Sprache, die fesselnd ist. Ich spreche hier eine absolute Leseempfehlung aus."


an I. Reen Bow und Impress für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars, was meine persönliche und ehrliche Meinung nicht beeinflusst hat. 











Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen